Archiv

Mit Krafttraining gegen Osteoporose

Mit Krafttraining gegen Osteoporose

für mehr Lebensqualität

 GET FIT, Allendorf, Telefon (0 64 52) 91 21 63 • corpus pro, Frankenberg, Telefon (0 64 51) 4 08 91 50

Julian Schwarz, Lizensierter Trainer für Fitness und Osteoporose im GET FIT.

Schmerzen beim Aufstehen, Schmerzen beim Sitzen, Schmerzen beim Liegen? Das Thema Osteoporose kann bei Menschen im mittleren und älteren Lebensabschnitt die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen.
Unzureichende Belastung der Skelettmuskulatur und Defizite bei der Zufuhr von Vitalstoffen wirken sich langfristig negativ aus. Osteoporose ist eine Stoffwechselerkrankung der Knochen und charakterisiert sich durch einen verminderten Mineralgehalt sowie eine unterdurchschnittliche Knochendichte.
Der Stoffwechsel, das heißt die Einlagerung von Mineralstoffen, ist ein biochemischer Vorgang. Phosphate in der Ernährung beeinflussen diesen Vorgang ungünstig. Wichtig ist die Druckbelastung auf den Knochen, um den Stoffwechsel zu aktivieren.
Ein Krafttraining mit Gewichten ist maßgeblich an diesem Prozess beteiligt damit der Knochen die benötigten Mineralstoffe (Kalzium) einlagern kann.
Zu erwähnen wäre auch die Zufuhr des Vitamins „D“. Um eine optimale Versorgung zu erzielen, besteht die Möglichkeit, den Vitamin D Spiegel beim Arzt bestimmen zu lassen.
Das Phänomen dieser Krankheit tritt besonders bei Frauen nach den Wechseljahren auf, da dort die Östrogenproduktion nachlässt. Somit erhöht sich die Bruchgefahr der Knochen. Ein regelmäßiges, medizinisches Kräftigungstraining, unabhängig vom Alter, führt laut wissenschaftlichen Studien zu einer Erhöhung der Knochen- und Muskelmasse. (Scott B. Going:„Osteoporosis and Strength Training“; American Journal of Lifestyle Medicine; 2009; Vol 3, Issue 4, pp. 310 – 319).
Natürlich haben Spazierengehen oder Joggen im Park positive Effekte auf das Herz- Kreislauf-System. Entscheidend sind jedoch die Intensität und die Kombination von Ausdauer und Krafttraining. Betroffene können durch  regelmäßiges und ausgewogenes Krafttraining die Knochendichte signifikant verbessern.
Mit dem durch Chip-Karten gesteuerten Trainingszirkel „extrafit“ haben Sie die Möglichkeit, ein individuelles Training, mit der entsprechenden Druckbelastung durchzuführen. Unterstützend ist eine Trainingseinheit mit „VIBRAFIT“, eine vibrierende Trainingsplattform zur Verbesserung der Mobilität und Förderung der Durchblutung.
Jeder Mensch wünscht sich ein langes und vor allem schmerzfreies Leben. Dazu muss man allerdings seine „Komfortzone“ verlassen und verstehen, dass unter Berücksichtigung aller Alterungsprozesse ein angepasstes Training das wohl beste anerkannte „Medikament“ ist.